Wald von Brocéliande

Wald von Brocéliande

Der Wald von Paimpont oder Brocéliande

Auf der Suche nach dem Heiligen Gral

Dieser mythische Wald liegt 30 km südwestlich der bretonischen Hauptstadt Rennes. Er umfasst ungefähr 9.000 Hektar und ist in drei Départements beheimatet, Ille-et-Vilaine, Morbihan und Côtes-d'Armor. Die Höhe variiert zwischen 71 m für den niedrigsten und 258 m für den höchsten Punkt. Die Legende von König Arthur versteht man umso besser wenn man diese, zwischen blühender Heide und glitzernden Teichen eingebetteten, Waldwege durchstreift mit ihren wohlklingenden magischen Namen wie "Das Tor des Himmels", "Im Land der Feen", "Das Tal ohne Rückkehr" und ähnlichen durchstreift. Sie werden den Wald von Brocéliande nicht unter diesem Namen auf einer Karte finden sondern als Wald von "Paimpont". Es liegt an ihnen, ihre liebste Bezeichnung für den größten Wald der Bretagne zu wählen.