Die MESS

Die Mess

Kleines Land, kleiner Fluss, die Mess ist nur 11 Kilometer lang. Ihre Quelle befindet sich im Nordwesten von Schouweiler am Waldrand « Schullerboesch » genannt auf einer Höhe von 352 Meter ü.M. 

Die Mess durchquert dann die Dörfer Sprinkingen, Bettingen/Mess, Reckingen/Mess, Ehlingen/Mess, Wickringen und Steinbrücken, bevor sie in der Nähe von Bergem westlich von Hüncheringen in die Alzette mündet beim Pferde-Zentrum Lameschmillen.

Datum : 25 Juli 2014

Länge : 11 Kilometer

Quellhöhe : 352 m

Quelle : in der Nähe von Schouweiler (Schaeferwée)

Mündungshöhe : 277 m

Mündung : nahe Bergem

Länder : Luxemburg

Mein erster Fluss den ich zu Fuss begehe ist die Mess. Dieser Fluss ist nicht nur der kleinste Fluss Luxemburgs, es ist auch derjenige der meine Gemeinde durchfliesst. Ohne die geringste Ahnung mache ich mich auf die Suche nach der Quelle, was sich als nicht so einfach erweist, da diese kleinen Flüsse im Quellgebiet vollkommen ausgetrocknet sein können während der ersten hunderte Meter. Dank meines Höhenmessers und « Géoportail », ein Geographieportal für Luxemburg ist es mir dennoch möglich die Stelle bis auf wenige Meter einzugrenzen.

Die Quelle befindet sich im Nordwesten von Schouweiler in einer Wiese am Waldrand « Schullerboesch ».

Die Mess durchquert dann die Dörfer Sprinkingen, Bettingen/Mess, Reckingen/Mess, Ehlingen/Mess, Wickringen und Steinbrücken, bevor sie in der Nähe von Bergem westlich von Hüncheringen in die Alzette mündet.

Sehenswert unterwegs : 

das Schloss von Bettingen/Mess, erbaut 1753 und ein sehr alter Waschbrunnen in Sprinkingen.